Boxogetten

Boxogetten

Es ist nicht wichtig warum man nach Boxogetten sucht! Vielleicht startet gerade das neue Jahr und man ist motiviert das eine oder andere Pfund aus der Weihnachtszeit oder dem gesamten letzten Jahr los zu werden, oder ist bald soweit und der gro├če Urlaub mit besuchen am Strand steht an? Es k├Ânnen auch gesundheitliche Gr├╝nde sein, aber ganz am Ende steht das Bed├╝rfnis abzunehmen und K├Ârperfett zu verlieren. Boxogetten sind dabei ein anerkanntes Mittel aus dem medizinischen Bereich zur Behandlung von ├ťbergewicht. Der vollst├Ąndige Name ist hier Boxogetten S-Vencipon. Unter den Appetithemmern gibt es neben Boxogetten noch andere Produkte die auf eine ├Ąhnliche Weise funktionieren, einige kombinieren verschiedene Wirkstoff unter anderem den aus Boxogetten.

Der Wirkstoff

Boxogetten arbeiten trotz ihrer extremen Wirksamkeit nur mit einem einzigen Wirkstoff, bei modernen Appetitz├╝glern kommt es nur selten vor das verschiedenene Wirkstoffe kombiniert werden. Zumeist handelt es sich um sogenannte Monopr├Ąparate. Boxogetten sind ein solches Monopr├Ąparat und enthalten den medizinischen Wirkstoff Norephedrin. Norephedrin ist ein Sympathomimetika. Der Name r├╝hrt von der Wirkung des Teils unseres Nervenssystems den man Symathikus nennt. Neben den Appetithemmern wie Boxogetten wird Norephedrin in kleineren Dosierungen in Mittel eingesetzt die gegen die Symptome von Grippe und grippalen Infekten wirken.

Das sind Sympathomimetika

Der Wirkstoff in Boxogetten, Nopehedrin geh├Ârt zu einer ganzen Stoffkategorie die auf unser Nervensystem wirken. Man kann den Wirkstoff aus Boxogetten dabei den indirekten Sympathomimetika zuordnen. Es hat dabei eine Gef├Ą├čverengende Wirkung und kann in Nasensprays ein n├╝tzlicher Wirkstoff sein um die Schleimh├Ąute abschwellen zu lassen. Dabei wird in den geringen Dosierungen das Herz-Kreislauf System leicht angeregt. Die Chance das sie also schon einmal ein Produkt mit dem Wirkstoff Norephedrin aus Boxogetten benutzt haben ist gro├č. Der Wirkmechanismus den man mit der Dosierung von Nopehedrin aus Boxogetten erreicht wird f├╝r sie aber neu sein.

S├Ąttigung ist das wichtigste

Di├Ąt und Gewichtsreduktion sind in der Theorie einfach Sachen. Durch einen erh├Âhten Energieverbrauch oder weniger Kalorienzufuhr ist man auch ohne Appetithemmer wie Boxogetten in der Lage sein K├Ârperfett zu reduzieren. Aber warum haben dann so viele Menschen gro├če Probleme ihr Ziel von einem reduzierten Gewicht oder flacheren Bauch zu erreichen? Neben dem gro├čen Zeitdruck und dem Wust an Abnehmmethoden durch den vielen Menschen abgeschreckt werden, ist es schlicht und einfach der Hunger. Boxogetten k├Ânnen an dieser Stelle helfen und einen guten Start in die Di├Ąt erleichtern. Mit ihrem effektiven Wirkstoff sorgt der Appetitz├╝gler Boxogetten f├╝r einen verringerten Appetit und mehr Kalorienverbrauch des K├Ârpers. Den h├Ąufig sind gar nicht wirkliche k├Ârperliche Probleme oder mangelndes Durchhalteverm├Âgen die einem das durchstehen einer Di├Ąt so erschweren sondern einfach nur der pure Hunger.

Der Hunger ist h├Ąufig antrainiert

Auch wenn Sport h├Ąufig nicht unser liebstes Hobby ist nimmt unser K├Ârper alles was wir ihm anbieten als M├Âglichkeit sich anzupassen. Wenn wir also vor der ersten Einnahme von Boxgetten sehr h├Ąufig pro Tag gegessen haben, also eine hohe Frequenz bei der Kalorienzufuhr hatten, dann wird unser K├Ârper sich daran gew├Âhnt haben. Eine harte Di├Ąt mit wenig Kalorien zu nur festgelegten Zeiten wird f├╝r ihn schwer zu akzeptieren sein, er hat das einfach als Training verstanden und wollte sehr gut darin sein. Boxogetten und ihr hochwirksamer Inhaltsstoff haben die M├Âglichkeit hier einzugreifen und den Hunger zu d├Ąmpfen oder sogar verschwinden zu lassen.

Warum wir satt sind

Sein wir Ehrlich, wir alle kennen das Gef├╝hl etwas Gutes gegessen zu haben und wenn wir satt sind sich einfach gut zu f├╝hlen. Man ist zufrieden und sofern man es nicht ├╝bertrieben hat l├Ąchelt man sogar vielleicht. Wir f├╝hlen uns direkt nach dem Essen gut. Und auch wenn man bei den Gedanken an einen Appetithemmer wie Boxogetten denkt bei einem selbst w├╝rde etwas falsch laufen, daf├╝r gibt es gute Gr├╝nde. Diese Gr├╝nde haben nichts mit einem falschen Verh├Ąltnis zum Essen zu tun. Unsere Gef├╝hle beim essen werden zu einem gro├čen Teil von Botenstoffen bestimmt die in unserem K├Ârper ÔÇ×herumschwimmenÔÇť. Sie bestimmen h├Ąufig unsere spontanen Gef├╝hle und Empfindungen. Diese Botenstoffe nennt man Neurotransmitter. Sie veranlassen je nach Art und Menge des Neurotransmitters verschiedene Vorg├Ąnge. Wenn wir essen werden von verschiedenen Organen unseres K├Ârper bestimmte dieser Botenstoffe ausgesendet. Boxogetten sorgen daf├╝r das wir diese Botenstoffe daf├╝r nutzen k├Ânnen weniger Appetit haben.

Weniger Kalorien = weniger Bauchfett

Wenn wir ├╝ber Appetithemmer wie Boxogetten reden geht es eigentlich immer um das gleiche Problem. Je nachdem ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt geht es bei der Einnahme von Boxogetten um die Reduzierung von Depotfett am Bauch oder den Oberschenkeln beziehungsweise am Po. Fett ist ein Energiespeicher der unseren K├Ârper in Zeiten der Not, ohne Nahrung einen Speicher bieten soll auf den er zugreifen soll. Dazu werden auch Stoffe wie Vitamine mit Fett gel├Âst oder im Fettgewebe gespeichert. Ein gewisser Anteil an K├Ârperfett ist also durchaus sinnvoll. Wer an Boxogetten als Appetitz├╝gler denkt hat h├Ąufig eine gr├Â├čere Menge Fett an sogenanntem Speicherfett. Dazu z├Ąhlt auch das bei vielen ungeliebte Bauchfett. Es hat keinen Nutzen, kann aber sehr belastend sein.

Das leidige Konzept der Di├Ąt

Um Speicherfett zu reduzieren muss man also, ob mit der Hilfe von Boxogetten oder ohne, den K├Ârper dazu veranlassen dieses Depotfett als Energie zu nutzen. Das funktioniert nur wenn man es schafft weniger Energie in Form von Nahrungskalorien zuzuf├╝hren. Wenn man das geschafft hat wird der K├Ârper seinen Bedarf an Energie zum Teil durch dieses K├Ârperfett abdecken, man nimmt ab. Die gr├Â├čte Schwierigkeit hierbei ist das Hungergef├╝hl. Umso l├Ąnger wir unseren K├Ârper an mehr Kalorien gew├Âhnt haben, desto st├Ąrker wird das Gef├╝hl des Appetits und des Hei├čhungers. Vielleicht gibt man diesem Gef├╝hl irgendwann nach und isst mehr als am vorher an Kalorien gespart hat. Man nimmt also trotz Di├Ąt zu, weil man sich so schwer an die Di├Ąt halten kann. Boxogetten haben hier einen Wirkmechanismus der diesen Teufelskreis unterbrechen kann.

Es gibt nicht nur Hunger

Appetithemmer wir Boxogetten m├╝ssen in einen komplizierten Vorgang wie unseren Hunger eingreifen damit die Di├Ąt uns zum Wunschgewicht f├╝hrt. Um sich die Wirksamkeit von Boxogetten vor Augen zu f├╝hren schauen wir uns an wie unser Hungergef├╝hl und was in manchen Momenten verhindert das wir hungrig werden. Wir m├╝ssen uns aber klar dar├╝ber werden das es nicht immer der Hunger ist der uns zur Schokolade greifen l├Ąsst. Hunger ist zu gro├čem teil ein k├Ârperliches Verlangen, Appetit oder Hei├čhunger sind mentale Bed├╝rfnisse die nicht auf einem Mangel des K├Ârpers beruhen. Boxogetten haben einen starken Einfluss auf das Hungergef├╝hl und den Appetit, sie reduzieren diese Bed├╝rfnisse nach geliebten Lebensmittel die haupts├Ąchlich in unserem Kopf entstehen.

Boxogetten unterdr├╝cken den Hunger

Wenn wir unseren Mangen mit etwas zu essen f├╝llen werden die Botenstoffe Serotonin, Noradrenalin und auch Dopamin ausgesch├╝ttet (Mehr Infos). Dopamin sorgt f├╝r das angenehme und gute Gef├╝hl nach dem essen. Die anderen Botenstoffe sorgen daf├╝r das unser Hungerzentrum in seiner Funktion ged├Ąmpft wird und weniger oder sogar keine Hungersignale mehr aussendet. Boxogetten sorgen daf├╝r das diese Botenstoffe weniger schnell verschwinden und wir l├Ąnger satt bleiben. Aber die F├╝llung des Magen ist nicht alles, auch wenn unser Verdauungssystem hochwertige Nahrung verdaut werden Botenstoffe ausgesch├╝ttet. Sie sollen dem Gehirn sagen das es genug Makro- und Mikron├Ąhrstoffe gibt und ein weiteres essen von Nahrung nicht n├Âtig ist. Boxogetten hat direkte und indirekte Wirkung auf diesen Mechanismus, der Nutzer hat weniger Hunger.

Neurotransmitter als Schl├╝ssel zur Traumfigur

Wie schon beschrieben sorgen die Botenstoffe des K├Ârpers die Neurotransmitter unter anderem daf├╝r das wir weniger Hunger haben k├Ânnen. Wir aber kann Boxogetten als Appetihemmer diesen Mechanismus nutzen? Der Wirkstoff Norephedrin sorgt daf├╝r das die Botenstoffe die ausgesch├╝ttet werden nicht an die Nerven andocken k├Ânnen. Das passiert normalerweise und die Botenstoffe ÔÇ×verschwindenÔÇť sie haben also keine Wirkung mehr und der Hunger kann wiederkommen. Wenn diese Botenstoffe aber nicht verschwinden sammeln sie sich im Synaptischen Spalt. Boxogetten sind wie ein Streik der Fahrer eines Busunternehmens. Stellen sie sich den synaptischen Spalt als Bahnhof vor von dem die Botenstoffe mit den Nerven wegfahren, Hunger w├╝rde daf├╝r sorgen das mehr Botenstoffe ausgesch├╝ttet wird und der ÔÇ×Bahnhof zu voll wird. Solange also viele Botenstoffe dort warten weil sie nicht ÔÇ×wegfahrenÔÇť k├Ânnen sagt das Gehirn das kein Platz f├╝r neue Botenstoffe ist und gibt kein Hungersignal. Boxogetten sorgen unter anderem daf├╝r das die Botenstoffe sich dort sammeln und nicht abtransportiert werden k├Ânnen, das sorgt f├╝r lange S├Ąttigung.

Appetitz├╝gler aus der K├╝che

Es gibt verschiedene Mechanismen die wir nutzen k├Ânnen um den Appetit zu z├╝geln. Das beeinflussen der Neurotransmitter wie Boxogetten es macht ist nur eine M├Âglichkeit. Das geschmacksempfinden kurzzeitig zu beeinflussen ist eine andere M├Âglichkeit die sich mit bestimmten Lebensmitteln unterst├╝tzend benutzen l├Ąsst. Eine M├Âglichkeit Boxogetten zu unterst├╝tzen ist das vermehrte zu sich nehmen von rel=“nofollow“>Bitterstoffen. Bitterstoffe sind urspr├╝nglich Gifte, mit denen sich Pflanzen und Fr├╝chte vor Fressfeinden sch├╝tzen. Sie geh├Âren zu den sekund├Ąren Pflanzenstoffen. Diese Stoffe finden sich in Gem├╝se und Obst zu Hauf und sind meisten auch noch sehr Kalorienarm. Sie sind also eine perfekte Erg├Ąnzung zu Boxogetten. Wir z├Ąhlen hier ein paar Lebensmittel auf die sie in ihren Speiseplan einbauen k├Ânnen um Boxogetten in ihrer Wirkung zu verst├Ąrken und die helfen schneller Gewicht zu verlieren. Zuerst einmal gibt es Apfelsorten wie Boscop die Bitterstoffe enthalten, desweiteren bieten Grapefruit, Ingwer, Fenchel, Chicor├ęe, Eisbergsalat, Blattspinat, Blumenkohl viele Bitterstoffe. Auch der unter schlanken Fitnesssportlern beliebte Brokolli und Rosenkohl sind reich an Bitterstoffen

Nicht alle Bitterstoffe sind gut

In vielen L├Ąndern haben Bitterstoffe selbst oder zumindest die Lebensmittel die reich an ihnen sind einen guten Ruf, sie werden teilweise als Vorsorge zu Krankheiten wie ├ťbergewicht und Diabetes verzehrt. In erster Linie kommen Bitterstoffe aber unserer Verdauung zugute. Das kann sich au├čerdem positiv auf allerlei andere K├Ârperfunktionen wie die Immunabwehr auswirken. Allerdings sind nur manche Bitterstoffe f├╝r unsere Ern├Ąhrung geeignet. So tut uns das Alpha-Tomatin in unreifen Tomaten ├╝berhaupt nicht gut. Das gleiche gilt f├╝r Solanin in gr├╝nen Kartoffeln. Daher sollte man diese Gem├╝se meiden oder gr├╝ne Stellen entsprechend bei der Zubereitung entfernen. Aber was passiert wenn wir diesen M├Âglichkeiten genutzt und unsere Di├Ąt nun schon l├Ąnger durchgef├╝hrt haben, warum stolpern auch sp├Ąter noch Menschen dar├╝ber kaum oder gar kein Gewicht mehr zu verlieren?

Die Stoffwechselbremse

Aber auch wenn man die H├╝rde des st├Ąndigen Hungerns ohne die Hilfe eines Produktes wie Boxogetten durchgestanden hat kommt es im Laufe eine Di├Ąt zu weiteren Problemen. Er K├Ârper merkt irgendwann das im an Energie fehlt, er versucht zwar die Fettreserven des K├Ârpers zu nutzen aber das ist anstrengend. Je nachdem welches Di├Ątkonzept man benutzt um die volle Wirkung von Boxogetten zu nutzen, fehlen dem K├Ârper gro├če Mengen an Energie und er schafft es nicht immer diesen Bedarf komplett aus Fett zu decken. Da unser K├Ârper nicht wei├č was wir von ihm m├Âchten f├Ąngt er an Energie zu sparen und senkt den Verbrauch. Er senkt die K├Ârper Temperatur ganz leicht (kalte F├╝├če), durchblutet bestimmte Bereiche des K├Ârpers weniger, senkt die Herzfrequenz und sorgt einfach daf├╝r das wir uns weniger bewegen. Wenn wir eine Di├Ąt mit Boxogetten als Appetitz├╝gler nutzen haben wir die M├Âglichkeit hier deutlich weniger Probleme zu bekommen.

Mit Boxogetten zu weniger K├Ârperfett

Da Boxogetten auf das sympathische Nervensystem wirken haben sie auch Auswirkungen auf die eben beschriebenen Faktoren wie Durchblutung, K├Ârpertemperatur und den Bewegungsdrang. Sie erh├Âhen durch die Stimulation des Sympatikus den Herzschlag, das alleine sorgt schon f├╝r einen erh├Âhten Energieverbrauch. Die Lunge wird erweitert, der K├Ârper wird besser mit Sauerstoff versorgt. Der Blutdruck wird leicht angehoben, die geistige Aktivit├Ąt stimuliert. Man f├╝hlt sich trotz eines Defizites an Kalorien gut, der K├Ârper ist bereit k├Ârperliche Leistung zu Verf├╝gung zu stellen. So k├Ânnen Boxogetten gerade Menschen die im Beruf k├Ârperlich aktiv sein m├╝ssen den Arbeitsalltag gut ├╝berstehen.

Nicht jeder ist faul

Gerade beim Faktor der Anpassung des Kalorienverbrauches kann sportliche Aktivit├Ąt, das stemmen von Gewichten oder Joggen, helfen einen Ausgleich zu schaffen und diese Anpassung zu verlangsamen oder zu verhindern. Diese Variante ben├Âtigt eine Di├Ątpille wie Boxogetten nicht und wird zuverl├Ąssig funktionieren, wenn man sie den Durchh├Ąlt. Aber wie soll man sich zum Sport Aufraffen wenn einen schon morgens beim Aufstehen die Energie fehlt? Nat├╝rlich kann man jetzt mit dem Durchhalteverm├Âgen und dem inneren Schweinehund argumentieren, aber es ist nicht wirklich so einfach. Manche Menschen leiden mehr unter den k├Ârperlichen Symptomen einer kalorienreduzierten Di├Ąt wie andere. Auf die Frage ob Boxogetten nur von Menschen mit schwachen Willen genutzt werden gibt es nur die Antwort: Nein.

Wie nimmt man Boxogetten ein

Die Anweisungen des Herstellers f├╝r die Einnahme von Boxogetten sind sehr explizit. Man soll eine der in der Packung enthaltenen Tabletten um 10:00 Uhr und eine weitere um 16:00 Uhr mit reichlich Fl├╝ssigkeit unzerkaut zu sich zu nehmen. Der Hersteller empfiehlt das Produkt nicht l├Ąnger als 4 Wochen einzusetzen. Da das Produkt bei der Behandlung von ├ťbergewichtigen getestet, und auch reichlich eingesetzt wurde sollte man sich an dies Empfehlungen halten. Auch wenn die Wirkung nachgewiesen und sehr deutlich sind sollte man Boxogetten nur nach R├╝cksprache mit seinem Arzt verwenden.

Sport ist keine Pflicht zum Abnehmen

Auch wenn Sport immer zu einem Must-have f├╝r jedes Abnehmprogamm gesehen wird, so ist es das ganz gar nicht. Wie schon erw├Ąhnt ist der einzig entscheidende Faktor das Kaloriendefizit, das also weniger Kalorien in den K├Ârper gebracht werden als er durch seine Aktivit├Ąt verbraucht. Nat├╝rlich f├Ąllt mit Hilfe von Sport einfacher ein solches Kaloriendefizit zu kommen. Gerade ohne die Verwendung von Boxogetten als Appetithemmer kann es ohne Sport hart werden dieses Defizit zu erreichen. Je nach pers├Ânlichen Gewohnheiten und dem Umfeld kann es schwer fallen den Verbrauch mit Sport nach oben zu treiben, manche finden auch einfach nicht die Zeit Sport in ihren Alltag einzuf├╝gen. Boxogetten gehen dieses Problem an anderer Stelle an und sorgt durch seine Appetithemmung daf├╝r das man in der Lage ist die Kalorienzufuhr drastisch zu reduzieren. Man bringt durch ein reduzierten Appetit, durch weniger Hei├čhunger in der Lage nur noch wenige kleinere Mahlzeiten zu essen und den K├Ârper zum Fett verbrennen zu zwingen.

Mehr Fettverbrennung durch Thermogenese

Das Boxogetten unser sympathisches Nervensystem stimulieren haben wir schon erkl├Ąrt, das die K├Ârpertemperatur dadurch steigt aber noch nicht. Durch die Stimulation des Norphedrin in Boxogetten stiegt die K├Ârpereigene Thermogenese an, das hei├čt das Verstoffwechselungsvorg├Ąnge mehr Temperatur erzeugen. Dadurch wird einfach mehr Energie verschwendet, der K├Ârper ben├Âtigt mehr Energie zum aufrechterhalten aller Vorg├Ąnge. Wenn wir durch die Appetithemmende Wirkung von Boxogetten jetzt deutlich weniger essen bleibt unserem K├Ârper nur die Wahl diese zus├Ątzlich ben├Âtigte Energie aus den K├Ârperfettspeichern zu ziehen. Die Lipolyse, also die Verbrennung von fett wird verbessert und vor allem der Bedarf an Fett zu Verbrennung gesteigert. Boxogetten kann also auch beim Verbrauch der Kalorien wirksam unterst├╝tzen. Wer mehr Fett verbrennt kann leichter an seinen Problemzonen Erfolge sehen. Bei der Appetithemmenden Wirkung von Boxogetten haben wir ebenfalls Unterst├╝tzungen oder Alternativen aus der K├╝che angesprochen. Das gleich werden wir jetzt bei der Fettverbrennung machen.

Kaffee und gr├╝ner Tee als Abnehmhilfe

Um den Stoffwechsel des K├Ârpers anzuregen kann man auch weit verbreite Mittel benutzen, die Wirkung ist bei weitem nicht so stark wie in Appetithemmern wie Boxogetten oder Sibutramin (Artikel Sibutramin verlinken), aber sie reicht aus um einen kleinen erg├Ąnzenden Effekt zu erreichen. Koffein wirkt wieder wei├č ebenfalls stimulierend auf unseren K├Ârper, es l├Ąsst unser Herz schneller schlagen und bringt den Kreislauf in Schwung. So kann der K├Ârper mehr Energie aus Fett zur verf├╝gung stellen. Kaffe ist eine gute Koffeinquelle, sein Geschmack kann einem ebenfalls den Appetit auf s├╝├čes nehmen und damit zu einem Kaloriendefizit beitragen, auf gro├če Mengen Sahen und Zucker sollten man dann aber verzichte. Boxogetten wirkt in dieser Hinsicht allerdings deutlich st├Ąrker und die Wirkung kann hier nicht gleichgesetzt werden. Gr├╝ner Tee ist reich an Gerbstoffen und dem Teein, einem Koffein das an viele andere Stoffe gebunden ist und so deutlich langsamer vom K├Ârper aufgenommen wird, das sorgt daf├╝r das es eine l├Ąngere Wirkung auf den Stoffwechsel hat und nicht so rasch abgebaut wird wie reines Koffein. Die Antoxidantien, das Senken des Cholesterinspiegel und vor allem eine signifikant verbesserte Fettoxidation.

Boxogetten auf Rezept

Boxogetten sind ein anerkanntes Mittel bei der medikament├Âsen Unterst├╝tung der Therapie von Menschen die an Adipositas erkrankt sind. Hier zeigte sich Boxogetten hoch wirksam. Aufgrund der m├Âglichen gesundheitlichen Problemem von Menschen die Herzprobleme habe ist Boxogetten genauso wie das harmlose Potenzmittel (Verlinkung Supernahrung ÔÇô potenzmittel ÔÇô phallumax?)Viagra verboten. Trotzdem ist mit einem Rezept von ihrem Arzt in jeder Apotheke zu bekommen und darf nach R├╝ckspr├Ąche und Abkl├Ąrung von anderen Ursachen f├╝r das ├ťbergewicht verschreiben werden. Um einen Appetithemmer zu testen gibt es die M├Âglichkeit Boxogetten und Artverwandte Produkte ├╝ber das europ├Ąische Ausland zu bestellen. Achten sie dabei auf einen seri├Âsen H├Ąndler und ein Orginal Produkt mit deutscher Packungsanleitung.

Boxogetten passen zu jeder Di├Ąt

Der Vorteil an Produkten wie Boxogetten sind ihre Vielseitigkeit. Sie passen zu jeder Art der Di├Ąt. Es ist egal ob sie einfach nur ein bisschen weniger essen m├Âchten oder die Speckrollen aktiv angreifen wollen. Es spielt keine Rolle ob sie das volle Programm mit Di├Ąt und Sport starten m├Âchten oder einfach nur den Appetit ihrer Wunschdi├Ąt einschr├Ąnken. Man kann Boxogetten bei den aktuelle beliebten Low-Carb Di├Ąt prima einsetzen um den Hei├čhunger des ÔÇ×ZuckermangelsÔÇť zu bek├Ąmpfen.
Sie sind Vegetarier oder wollen den Fleischkonsum f├╝r den Zeitraum der Di├Ąt einschr├Ąnken? Prima, Boxogetten sind auch hierbei eine wertvolle Hilfe, bedenken sie allerdings das es in einer Di├Ąt Sinnvoll ist den Proteinkonsum aus mageren Quellen zu erh├Âhen oder zumindest nicht einzuschr├Ąnken. Protein versorgen den Motor unseres K├Ârpers die Muskeln mit Baustoffen und Energie. Gerade wer Sport treibt oder sehr viel ├ťbergewicht mit sich herum tr├Ągt sollte das Protein nicht zu sehr einschr├Ąnken. Das sorgt sonst daf├╝r das man in der Di├Ąt mit Boxogetten auch Muskulatur verliert.

Mit Low-Fat lecker zum flachen Bauch

Eine Low-Fat Ern├Ąhrung, also eine Reduzierung von Nahrungsfett bietet sich an, Fett hat eine hohe Kaloriendichte und ist leicht zu reduzieren. So erreicht man, mit der Kombination von Boxogetten und der Di├Ąt, sehr schnell ein Kaloriendefizit und kann auch die eine oder andere Leckerei aus Kohlenhydraten zu sich nehmen. Das vereinfacht das durchstehen einer harten Di├Ątphase. Gerade S├Ąttigungsbeilagen wie Gem├╝se, Nudeln Reis und Kartoffel profitieren davon die Kohlenhydrate nicht zu drastisch nach unten zu regulieren. Die Frage wie sie ihre Balorien genau reduzieren ist sehr individuelle und h├Ąngt von den pers├Ânlichen Vorlieben ab. Boxogetten als universeller Appetithemmer sorgt in jeder Phase, bei jeder Art der Di├Ąt daf├╝r das sie ihre Ziele effektiv und mit so wenig Hunger wie m├Âglich erreichen. Wir w├╝nschen ihnen und ihrer Di├Ąt mit Boxogetten oder einem anderen Appetithemmer viel Erfolg.

4 Gr├╝nde die f├╝r F-BDY sprechen!

  • 100% nat├╝rliche Wirkstoffe
  • Bestes Preis-Leistungsverh├Ąltnis
  • Gepr├╝fte Wirksamkeit
  • 30 Tage Geld zur├╝ck Garantie

Auf dieser Seite suchen

Inhaltsverzeichnis

Wer schreibt hier eigentlich?

hanna-steger-appetitzuegler-frau-rote-haare-sidebar-02
Hanna Steger

Ich liebe es, Menschen zu zeigen, wie sie es schaffen k├Ânnen, auch ohne Hunger, endlich abzunehmen!

Meine pers├Ânliche Empfehlung

  • ├ťber 300 Bewertungen
  • Ohne Rezept erh├Ąltlich
  • Getestete Wirkformel

Platz 1 – Mein Testsieger