Appetitzügler rezeptfrei

Viele Menschen in Deutschland und der ganzen Welt haben Probleme mit ihrem Körpergewicht. Das schnelle Leben, die wenige Zeit auf den eigenen Körper zu achten durch Stress in Alltag und Beruf sorgen dafür das viele es einfach nicht mehr schaffen auf sich acht zu geben. Das führt dazu das viele anders essen und viel eher auf industriell Verarbeitete Lebensmittel zurückgreifen. Appetitzügler der neusten Generation wie sie heute auch schon rezeptfrei erhältlich sind können helfen an diesem Problem zu arbeiten.

Hunger als Problem

Wenn man über Diät oder das Abnehmen spricht meint man im Allgemeinen das reduzieren von Körperfett. Man möchte Fett das man durch eine zu hohe Zufuhr an Kalorien oder zu wenig Bewegung eingelagert hat gerne von den Problemzonen verschwinden lassen. Appetitzügler die rezeptfrei erhältlich versprechen diesen Vorhaben leichter zu machen. Bei diesen rezeptfreien Appetitzüglern gibt es verschiedene Kategorien und Varianten auf die wir hier im Artikel eingehen wollen. Außerdem zeigen wir ihnen auch Möglichkeiten ohne einen rezeptfreien Appetitzügler den Appetit zu senken.

Was ist Hunger

Hunger ist das ein Empfinden, ein Gefühl das wir haben können wenn unserem es unserem Körper an bestimmten Nährstoffen mangelt oder er einfach insgesamt zu wenig Nährstoffe zugeführt bekommt. Ob und wann der Hunger ausgelöst wird ist von vielen Faktoren abhängig, ein rezeptfreier Appetithemmer muss, um wirklich etwas zu bewirken, auf einen oder mehrere dieser Faktoren einwirken. Zuerst einmal müssen wir zwischen Appetit und Hunger unterscheiden lernen um einen rezeptfreien Appetithemmer richtig einzusetzen und auszuwählen. Denn auch wenn Hunger und Appetit darin enden das wir etwas essen wollen, so haben sie unterschiedliche Ursachen.

Der wirkliche echte Hunger ist fast rein körperliches Bedürfnis. Unser Körper benötigt zum Leben und um Leistungsfähig zu sein Baustoffe, Energie und Verschiedene weitere Stoffe. Wenn also unser Magen sehr lange nicht gefüllt wird meldet unser Körper das um uns zu veranlassen wieder Nährstoffe „nachzufüllen“. Man kann verursachen den Körper zu täuschen, einige rezeptfreie Appetitzügler quellen im Magen auf und sorgen so für eine Füllung. Solch eine Variante kann aber nur für eine bestimmte Zeit helfen. Unser Darm registriert nämlich was in er da verdaut. Wenn hier keine oder nur weniger Nährstoff vorliegen wird er ebenfalls dafür sorgen das es zu einem Hungergefühl kommt. Hier muss ein Appetitzügler anders wirken um effektiv zu sein. Auch wenn unserem in seiner Versorgung bestimmte Vitamine fehlen wird ein Hungergefühl ausgelöst. Wenn zum Beispiel Vitamine oder Spurenelemente fehlen kann es verstärkt zu Heißhungerattacken kommen.

Appetit entsteht im Kopf

Dann gibt es auch noch den Appetit, wer nach rezeptfreien Appetitzüglern sucht kennt dieses Gefühl bestimmt. Ein unbändiger Hunger nach süßen Sachen oder salzigen Speisen. Hier liegt kein Nährstoffmangel vor, hier geht es oft um eine Psychologische Komponente, um Stressabbau zum Beispiel. Um diesen Faktor zu bekämpfen kann es helfen mit Hilfe eines rezeptfreien Appetitzüglers die entsprechenden Lebensmittel in die Diät einzubauen und Stressabbauend Vorgänge wie Sport oder ähnliches einzubauen.

Rezeptfrei = unwirksam?

Viele Menschen die auf der Suche nach eine Hilfe beim Abnehmen sind, denken das wenn man einen Appetitzügler rezeptfrei bekommt das heißt das er so gut wirkungslos ist. Das ist so nicht korrekt. Bei der Entscheidung ob ein Produkt Rezeptfrei oder rezeptpflichtig. Es geht hierbei eher um mögliche Begleiterscheinungen zu vermeiden oder bestimmte Vorerkrankungen auszuschließen. Niemand möchte ihnen eine Wirksames Mittel vorenthalten, aber ihre Gesundheit sollte an erster Stelle stehen. Die Appetitzügler die man rezeptfrei bekommt sind häufig mit natürlichen Inhalten oder auf Basis natürlicher Extrakte hergestellt. Das sorgt zwar für eine mildere Wirkung, bringt aber meist nur kleine oder gar keine Nebenwirkungen mit sich. Wer also befürchtet das er hier nur ein Placebo Produkt bekommt darf beruhigt aufatmen, auch rezeptfreie Appetitzügler funktionieren.

Kohlsuppen Kapseln

Schon seit Jahrzehnten gibt es in vielen Zeitschriften Varianten der Kohlsuppendiät. Sie soll den Körper entwässern und entschlacken. Dazu soll sie sättigen und den Stoffwechsel ankurbeln. Dieser rezeptfreie Appetitzügler besteht aus verschiedenen Wirkstoffe aus dem Weißkohl. Sie lösen die Lipide in den Fettzellen und sorgen dafür das unser Körper diese Lipide als Energieträger benutzen kann. Den Fett „verschwindet“ nur von den Problemstellen wenn es als Energieträger genutzt werden kann. Um den Kohlsuppen Kapsel wirklich zu einer Reduktion der Fettpolster zu verhelfen sollte die Kalorienmenge der Ernährung reduziert werden. Sport ist nicht unbedingt notwendig kann wie immer den Vorgang der Gewichtsreduktion aber beschleunigen. Ein Kohlsuppenprodukt in Kapselform bringt meistens noch weiter Wirkstoffe wie Spargelextrakt mit sich. Dieses wirkt ebenfalls entwässernd und kann damit die Silhouette verbessern. Rezeptfreie Appetitzügler wie dieser werden üblicherweise mit viel Flüssigkeit direkt vor oder zu den Mahlzeiten genommen.

Fettbinder Kapseln

Appetitzügler rezeptfrei zu kaufen klingt für die meisten erst einmal nach Hokuspokus. Sie glauben nicht das es hier wirksame Mittel geben kann. Es gibt aber viele Produkte die rezeptfrei sehr effektiv in den gesamten Kreislauf von Hunger-Essen-Verdauen eingreifen können. Da der Körper das Nahrungsfett nicht so einfach in Körperfett umwandeln kann ergibt sich hier eine wirklich effektive Möglichkeit das ansetzen dieses Fett als Speckring zu erschweren. Der Wirkstoff Orlistat (hier Artikel Orlistat verlinken) hat die Eigenschaft sich an die Enzyme zu binden die unser Fett in der Nahrung aufspalten, durch diese Verbindung werden die Enzyme inaktiv. Ein großer Teil des durch unser Essen aufgenommenen Fett wird also unverdaut wieder ausgeschieden. Es würde sich sonst sehr schnell an unseren Problemzonen, die durch die genetische Veranlagung festgelegt werden, anlagern. Der Wirkstoff Orlistat kann in diesem rezeptfreien Appetitzügler dafür sorgen das der Speckring an Bauch und Oberschenkeln besser abgebaut werden kann. Die Einnahme von Orlistat Kapseln erfolgt direkt während oder nach einer fetthaltigen Mahlzeit. Die Wirksamkeit von Orlistat ist wissenschaftlich erweisen und so kann man auch in diesem Fall sagen das auch Appetitzügler die rezeptfrei sind ihre Wirkung haben können.

Die Kalorienbilanz ist der Faktor Nummer 1

Alle hier erwähnten Produkte wie der rezeptfreie Appetitzügler Slimster sorgen dafür das der Nutzer es schafft seine Kalorienbilanz zu verändern. Was heißt das? Wer Appetitzügler rezeptfrei erwerben möchte um dadurch Körperfett zu reduzieren, kann das nur schaffen wenn er den Körper dazu zwingt Fett zu verbrennen. Wer zu viel isst hat eine positive Kalorienbilanz, es bleiben also ungenutzte Kalorien übrig die der Körper in Körperfett einlagert. Auch ein rezeptfreier Appetitzügler würde daran nichts ändern. Er sorgt lediglich dafür das es ihnen leichter fällt weniger zu essen. Wer weniger isst als der Körper braucht um alle Tätigkeiten des Lebens zu erledigen hat eine negative Kalorienbilanz, dass bedeutet der Körper muss sich diese Energie irgendwo holen. Das ist der Punkt an dem er auf die Fettreserven zurückgreift und aktive Fett abgebaut wird.

Slimster für die schlanke Taille

Neben Monoprodukten wie oben besprochen also rezepfreie Appetitzügler die nur einen Wirkstoff haben. Slimster aus Deutschland geht da einen anderen Weg und kombiniert zwei Wirkstoffe deren Wirksamkeit nachgewiesen ist zu einem effektiven und rezeptfreien Appetitzügler. Slimster gibt sich von außen dezent, wie für „Made in Germany“ Produkte üblich wird hier eher auf innere Werte gesetzt. Der Hersteller von Slimster setzt dabei auf neuste wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich Ernährung und Biochemie. Die Rezeptur ist aufgeschlüsselt und es wird nicht versucht ein Geheimnis aus den Inhalten zu machen. Der Kunde soll wissen was ihm gerade beim Abnehmen hilft, diese Transparenz ist bei rezeptfreien Appetitzüglern heutzutage selten. Slimster eine Rezeptur die auf 2 Wirkstoffe setzt. Zum einen ist hier Chrom zu nennen. Chrom wird eine wichtige Rolle in unserem Fett und Kohlenhydratstoffwechsel zugesprochen. Es soll Schwankungen des Blutzuckerspiegels entgegenwirken und damit dafür sorgen das es zu weniger Heißhungerattacken kommt. Dazu soll der Körper sensibler auf Kohlenhydrate reagieren und man soll auch dadurch schneller satt werden. Slimster hat also schon mit seinem ersten Wirkstoff eine gute Wahl für einen rezeptfreien Appetitzügler getroffen. Aber Slimster hat noch einen zweiten Wirkstoff der dem Nutzer hilft das Übergewicht zu bekämpfen und der Traumfigur näher zu kommen. Glucomannan ist hier der lange Name für einen Wirkungsvollen und rezeptfreien Wirkstoff. Bei den in Slimster verwendeten Glucomannanen handelt es sich um eine stärkeähnliche Substanz aus einer Pflanze. Diese Pflanze wird Teufelszunge genannt ist und ist einer der neusten natürlichen Wirkstoffe für rezeptfreie Appetitzügler. Zur Nutzung wird der Wurzelstock der Teufelszunge zu Mehl zermahlen, dieses Mehl ist unter dem Namen Konjakmehl auch einzeln erhältlich. Es eignet sich durch seine Eigenschaften Wasser in großer Menge zu binden hervorragend für einen rezeptfreien Appetitzügler. Slimster kann dadurch nach dem schlucken im Magen eine mehrfache Menge seines Volumens erreichen und damit den Magen zu einem großen Teil füllen, das sorgt vorerst für ein Sättigungsgefühl. Das Konjakmehl kann ein vielfaches seines eigenen Gewichtes an Wasser binden, die Sättigung ist dementsprechend hoch. Dadurch melden die Mechanorezeptoren um den Magen herum das dieser Gefüllt ist und es keinen Grund gibt sofort wieder Appetit zu haben. Slimster vereint also diese beiden Wirkstoffe in einer hohen Dosierung um effektiv die Diät zu unterstützen.

Chitosan

Chitosan(Verlinkung Formoline) ist ein weiterer Wirkstoff der in rezeptfreien Appetitzüglern vorkommt. Er hat dabei ähnliche Wirkung wie das bereits erwähnte Orlistat (verlinkung Orlistat) benutzt aber einen anderen Mechanismus. Das Chitosan bindet einfach nur das Nährungsfett und sorgt dafür das die Lipasen, die Fettspaltungsenzyme das Nahrungsfett nicht aufspalten können und somit vom Körper nicht in die Fettdepots eingelagert werden können sondern unverdaut wieder ausgeschieden werden. Chitosan ist vereinfacht gesagt eine lange Kette von Zuckermolekühlen die von unserem Verdauungstrakt nicht aufgespalten werden können. Er scheidet sie unverdaut wieder aus. Durch seine natürliche Herkunft und keinen bekannten Nebenwirkungen ist er ideal für einen rezeptfrei erhältlichen Appetitzügler. Rein faktisch handelt es hierbei um einen Fettblocker, der Appetit wird nicht gezügelt. Trotzdem hilft dieser Mechanismus Kalorien zu sparen und damit mehr Fett zu verbrennen. Damit rezeptfreie Produkte mit Chitosan gut wirken können empfiehlt es sich sie vor oder kurz nach einer Fetthaltigen Mahlzeit zu nehmen.

Essen macht Glücklich

Wenn es um rezeptfreie Appetitzügler geht muss man darüber sprechen warum wir manchmal nicht die Kontrolle über unser Essverhalten haben. Es liegt dabei sehr viel an den Hormonen die unser Körper den ganzen Tag ausschüttet. Wenn wir viel Stress und Druck haben werden viele Stresshormone wie Cortisol ausgeschüttet, wir fühlen uns matt und schlecht gelaunt. Essen schüttet sobald wir es zu uns nehmen Dopamin und Serotonin aus, dabei handelt es sich um Glückhormone die unsere Laune verbessern und uns etwas aufgeweckter fühlen lassen. Wir sind wach, motiviert und haben wieder Energie. Wir bemerken das unbewusst und „speichern“ dieses Gefühl. Ein rezeptfreier Appetithemmer kann daran nichts ändern, er kann die Symptome aber deutlich abschwächen. Den wenn wir jetzt immer häufiger Stress haben und keine Zeit zu Erholung oder anderen Möglichkeiten Glückshormone auszuschütten, will der Körper das wir öfter essen. Der Körper benutzte den Appetit als Reiz den Hormonhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen. Man kennt ja den Begriff „Stressesser“, er beruht genau auf dieser Grundlage. Wer also viel Druck und Stress im Beruf hat tendiert eher dazu manchmal zu viel zu Essen, das schlägt dann auf die Figur.

Alginat

Eine Alternative zu Slimster kann Alginat sein, auch wenn es sich hierbei nur ein Monoprodukt handelt und die Rezensionen nicht so gut wie die von Slimster sind wollen wir diesen Wirkstoff nicht unerwähnt lassen. Alginat wird auch in der Lebensmittelindustrie als Verdickungsmittel eingesetzt. Es sorgt für eine Bindung von Flüssigkeiten und anderen Stoffen im Magen und Verdauungstrakt. Unser Verdauungstrakt braucht also länger um die Nährstoffe zu verarbeiten und aufzunehmen. Es handelt sich hier also um einen rezeptfreien Appetitzügler der auf die Mechanorezeptoren wirkt und mit der Füllung der Verdauungsorgane dem Nutzer hilft weniger Hunger zu haben. Das Alginat selbst wird komplett unverdaut ausgeschieden, hat also auch keine Auswirkung auf die Kalorienbilanz.

Bauchfett weg mit natürlichen Inhaltstoffen

Rezeptfreie Appetizügler sind trotz ihrer schonenden Wirkstoffe in der Lage dem Nutzer zu helfen weniger zu essen. Das ist der Schlüssel um endlich die lästigen Pfunde zu verlieren und sich besser zu fühlen. Nur wer hier konsequent weniger als vorher kann wird Erfolge feiern. Die Kalorienbilanz ist dabei das entscheidende. Durch die verschiedenen Wirkungsweisen der hier beschriebenen Appetitzügler die man rezeptfrei im Internet bestellen kann erreicht man eine negative Kalorienbilanz. Egal ob es sich dabei um ein Monopräparatat oder wie bei Slimster mit 2 Wirkstoffen handelt, man bekommt hier trotz natürlicher Wirkstoffe häufig ein Produkt das einem die Diät erleichtert. Man isst grundsätzlicher weniger, die Kalorienbilanz rutsch ins negative und der Körper versucht die benötigte Energie woanders zu bekommen, in dem Fall wird irgendwann an die Fettreserven gehen und somit dafür sorgen das wir weniger Körperfett haben. Auch wenn rezeptfreie Appetitzügler einem die Diät hier nicht abnehmen, sie erleichtern einem das Durchhalten.

Sport schüttet Glückshormone aus

Hunger hat etwas mit dem Hormonhaushalt zu tun. Mit Stresshormonen wie Cortisol und Botenstoffen wie Serotonin und Dopamin. Auch wenn Sport selbst erstmal eine Belastung so sorgt sie doch für mehr hormonelle Ausgeglichenheit die einen rezeptfreien Appetitzügler ins seiner Wirkung zwar nicht direkt unterstützen, aber dafür sorgen er es einem insgesamt besser geht und man weniger Appetit hat. Den auch wenn Sport durch seine Anstrengungen Energie verlangt so erzeigt er auch viele Vorgänge im Körper die dafür sorgen das wir dauerhaft mehr Kalorien verbrennen und vor allem belastbarer werden. Wer also auf einen Appetitzügler setzt sollte auch Sport in sein Programm aufnehmen. Den wer belastbarere ist hat weniger Stress und somit weniger Probleme mit Heißhunger. Es geht nämlich nicht darum nichts zu essen, sondern darum nicht zu viel zu essen. Wer unter Heißhunger leidet wird, ohne dass sein Körper es benötigt, das ist der Hauptgrund für Übergewicht. Man kann durch Sport außerdem seinen Kalorienverbrauch nach oben treiben, das sorgt dafür das rezeptfreie Appetitzügler besser arbeiten können.

Collagen

Einige rezeptfreie Appetitzügler benutzen für die Füllung des Magens Collagen. Auch dieser Grundstoff ist natürlichen Ursprungs und fällt unter die Kategorie der Strukturproteine. Es ist ein langkettiges Protein und kann somit nur schwer aufgespalten werden. In seiner Verarbeiteten getrockneten Form wie sie in Produkten wie Appetitzüglern vorkommt ist es in der Lage sein Volumen unglaublich stark zu vergrößern indem es Flüssigkeit aufnimmt. Das sorgt für eine große aber Kalorienarme Masse die es schafft den Magen zu füllen. Man spricht bei der Ausdehnung vom Faktor 18, das heißt eine Tablette wird 18 mal größer sobald sie im Magen Flüssigkeit aufsaugt. Der Sättigungseffekt setzt schon ca. 20 nach der Einnahme ein, es macht also Sinn das Produkt kurz vor den Mahlzeiten zu konsumieren. Da hier im Gegensatz zu Kombi Produkten wie Slimster nur ein Wirkstoff zum Einsatz kommt ist die Wirkung zwar vorhanden, aber deutlich schwächer wie bei Slimster. Das Collagen wird dann Rückstandslos ausgeschieden und hat keine Nebenwirkungen.

Zellulose

Wir hatten nun schon einige Wirkstoffe und Zutaten von rezeptfreien Appetitzüglern die ihr Volumen vergrößern. Die nächste und letzte Substanz dieser Art ist die Zellulose. Auch sie wird wird in Tabletten oder Kapselform verkauft und sorgt dann beim Kontakt mit Flüssigkeit dafür das sich der Magen des Nutzers gefüllt anfühlt. Er hat einen Sättigungseffekt bis die Zellulose dann ausgeschieden wurde. Wie bei allen quellenden rezeptfreien Appetitzüglern sollte das Produkt mit Wasser zusammen konsumiert werden damit sich die Wirkung voll entfalten kann. Wie bei allen Quellmitteln ergibt sich so gut wie keine Notwendigkeit das Produkt nur eine bestimmte Zeit zu benutzen. Für nähere Informationen sollten sie trotzdem die Packungsbeilage des jeweiligen Herstellers durchlesen und sich strikt an dessen Anweisungen halten auch wenn sie mit den Anweisungen in diesem Artikel nicht immer 100%ig übereinstimmen.

unseriöse Produkte

Der Dschungel an rezeptfreien Appetitzüglern ist groß, die meisten Mittel machen unrealistische Versprechungen und damit erzeugen sie Erwartungen die nur in einer Enttäuschung enden können. Keine Appetitzügler, noch nicht einmal verschreibungspflichtige Medikamente machen die Abnahme zu einem Zaubertrick mit der das Fett auf einmal verschwindet. Wenn ihnen also Versprechungen gemacht werden die fast zu schön sind um wahr zu sein seien sie skeptisch. Es sind häufig Seiten im Internet zu finden die nur sehr schlecht aus der englischen Sprache übersetzt sind und mit berühmten Models oder Hollywood Stars werben. Dort werden für teilweise sehr viel Geld reißerisch Mittel beworben die mit einem einfachen Beerenextrakt oder ähnlichem die Pfunde zum schmelzen bringen, so funktioniert das aber nicht. Selbst gute und seriöse Mittel wie Slimster sorgen nur für eine Unterstützung des Fettabbau Prozesses. Sie sorgen dafür das der Nutzer angenehmer auf sein Kaloriendefizit kommt damit der Körper dazu bereit ist Fett zu verbrennen. Sein sie also ruhig und besonnen wenn sie sich nach einem Mittel umschauen. Achten sie zu Beispiel darauf das ihr Produkt aus Deutschland kommt, so haben sie Rückfragen einen Deutschen Ansprechpartner. Sie haben auch die Gewissheit das ein großer Grad an Kontrolle bei der Herstellung des Produktes herrscht. Den auch wenn rezeptfreie Appetitzügler häufig nicht extrem teuer sind sollten sie daran denken das sie ihrem Körper hier etwas zuführen, da sollte ein Mindestmaß an Qualität angebracht sein.

Jede Diät bietet eine gute Chance

Egal ob sie sich nach dem aktuellen Low-Carb ernähren, ob sie ein klassischer Anhänger des Low-Fat Konzeptes sind oder einfach das berühmte FDH (Friss die hälfte) machen. Die hier vorgestellten rezeptfreien Appetizügler werden ihnen jede Form der Diät deutlich erleichtern. Sie sind primär daran beteiligt das Sättigungsgefühl zu verstärken. Das erreichen sie durch mehr Volumen in Magen und Darmtrakt ohne dabei Kalorien zu enthalten. Das Konzept wurde bei einigen Wirkstoffen durch Studien begleitet und hat eindeutig positive Ergebnisse gebracht. Den Nutzer fällt es leichter sich in ihrer Kalorienzahl einzuschränken und Fett abzubauen. Der Schlüssel hierzu ist die Reduzierung der Kalorien. Mittel wie Slimster sind eine perfekte Hilfe für die Diät aber keine Zaubertränke, sorgen sie dafür das sie versuchen sich an die Vorgaben ihres Ernährungsprotokolls zu halten. Aber auch die anderen rezeptfreien Appetitzügler hier haben eine helfende Wirkung und können dafür sorgen das der Heißhunger zuverlässig eingeschränkt wird. Wir haben hier auf Webseite in unserer Datenbank Texte zu rezeptfreien und rezeptpflichtigen Appetithemmern die eine Hilfe sein könnten, wenn sie also an weiteren Informationen interessiert sind schauen sie in unsere Datenbank. Wir wünschen ihnen viel Erfolg beim erreichen ihrer Traumfigur.