10 nat├╝rliche Appetitz├╝gler

Es gibt viele Produkte zur Gewichtsreduktion auf dem Markt. Sie wirken auf unterschiedliche Weise, indem sie entweder Ihren Appetit reduzieren, die Aufnahme bestimmter N├Ąhrstoffe blockieren oder die Anzahl der verbrannten Kalorien erh├Âhen.

Dieser Artikel konzentriert sich auf nat├╝rliche Kr├Ąuter und Pflanzen (auch bekannt als Superfoods), von denen gezeigt wurde, dass sie Ihnen helfen, weniger zu essen, indem sie den Appetit reduzieren, das V├Âllegef├╝hl steigern oder das Verlangen nach Nahrung reduzieren.

Hier sind die Top 10 der nat├╝rlichen Appetitz├╝gler, die Ihnen beim Abnehmen helfen k├Ânnen.

Fenugreek

Bockshornklee ist ein Kraut aus der Familie der H├╝lsenfr├╝chte. Die Samen sind nach dem Trocknen und Mahlen der am h├Ąufigsten verwendete Teil der Pflanze. Die Samen bestehen zu 45% aus Ballaststoffen, von denen die meisten unl├Âslich sind. Sie enthalten jedoch auch l├Âsliche Ballaststoffe, einschlie├člich Galactomannan.

Bockshornklee bietet aufgrund seines hohen Fasergehalts nachweislich gesundheitliche Vorteile wie Blutzuckerregulierung, Cholesterinsenkung und Appetitkontrolle.

Bockshornklee verlangsamt die Magenentleerung und verz├Âgert die Aufnahme von Kohlenhydraten und Fett. Dies f├╝hrt zu einem verminderten Appetit und einer besseren Blutzuckerkontrolle.

Dar├╝ber hinaus scheint es, dass Bockshornklee Menschen helfen k├Ânnte, ihre Fettaufnahme zu verringern.

Zum Beispiel zeigte eine Studie mit 12 gesunden M├Ąnnern, dass die Einnahme von 1,2 g Bockshornkleesamenextrakt die t├Ągliche Fettaufnahme um 17% verringerte. Es senkte auch ihre t├Ągliche Kalorienaufnahme um etwa 12%.

Eine ├ťberpr├╝fung von 12 randomisierten kontrollierten Studien ergab au├čerdem, dass Bockshornklee blutzucker- und cholesterinsenkende Eigenschaften hat.

Glucomannan

Die Erh├Âhung der Ballaststoffaufnahme ist eine gro├čartige M├Âglichkeit, den Appetit zu kontrollieren und Gewicht zu verlieren. Von den bekanntesten l├Âslichen Fasern scheint Glucomannan am wirksamsten zur Gewichtsreduktion zu sein. Es reduziert sowohl den Appetit als auch die Nahrungsaufnahme.

In einer Studie zeigten 83 Menschen mit ├ťbergewicht eine signifikante Verringerung von K├Ârpergewicht und Fett, nachdem sie 2 Monate lang ein Supplement mit 3 g Glucomannan und 300 mg Calciumcarbonat eingenommen hatten.

Glucomannan kann auch Wasser absorbieren und zu einem viskosen Gel werden, welches die Verdauung umgehen und relativ unver├Ąndert in den Dickdarm gelangen kann. Die sperrige Eigenschaft von Glucomannan f├Ârdert das V├Âllegef├╝hl und verz├Âgert die Magenentleerung, was zur Reduzierung der Nahrungsaufnahme und zur Gewichtsreduktion beitragen kann.

Dar├╝ber hinaus kann Glucomannan dazu beitragen, die Absorption von Protein und Fetten zu verringern, die freundlichen Bakterien im Darm zu f├╝ttern, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und das Gesamt- und LDL-Cholesterin zu senken.

In einer gr├Â├čeren Studie wurden 176 Teilnehmer mit ├ťbergewicht randomisiert und erhielten drei verschiedene Glucomannan-Pr├Ąparate oder ein Placebo w├Ąhrend einer kalorienreduzierten Di├Ąt.

Diejenigen, die eines der Glucomannan-Pr├Ąparate erhielten, hatten im Vergleich zu denen, die das Placebo einnahmen, einen signifikanten Gewichtsverlust.

Glucomannan gilt als sicher und allgemein gut vertr├Ąglich. Es kann sich jedoch ausdehnen, bevor es den Magen erreicht, was zu einer Erstickungsgefahr f├╝hrt. Daher ist es wichtig, ein bis zwei Gl├Ąser Wasser oder eine andere Fl├╝ssigkeit einzunehmen.

Gymnema sylvestre

Gymnema sylvestre ist ein Kraut, das am h├Ąufigsten f├╝r seine antidiabetischen Eigenschaften bekannt ist. Es k├Ânnte jedoch auch zur Gewichtsreduktion beitragen.

Es wurde gezeigt, dass seine Wirkstoffe, die als Gymnems├Ąuren bekannt sind, die S├╝├če von Lebensmitteln blockieren. Mit anderen Worten, der Verzehr von Gymnema sylvestre kann den Geschmack von Zucker im Mund verringern und das Verlangen nach Zucker bek├Ąmpfen .

Tats├Ąchlich ergab eine Studie, in der die Auswirkungen von Gymnema sylvestre auf Menschen, die fasteten, getestet wurden, dass diejenigen, die es einnahmen, einen geringeren Appetit hatten und ihre Nahrungsaufnahme eher einschr├Ąnkten als diejenigen, die das Supplement nicht einnahmen.

In ├Ąhnlicher Weise k├Ânnen Turns├Ąuren an Zuckerrezeptoren im Darm binden und so die Aufnahme von Zucker im Blut verhindern. Dies k├Ânnte dazu beitragen, einen niedrigen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten und die Speicherung von Kohlenhydraten als Fett zu vermeiden.

Einige Tierstudien belegen auch den Einfluss von Gymnema sylvestre auf das K├Ârpergewicht und die Fettaufnahme.

Eine der Studien zeigte, dass diese Erg├Ąnzung den Tieren half, ihr Gewicht zu halten, w├Ąhrend sie 10 Wochen lang eine fettreiche Di├Ąt erhielten.

Eine andere Studie zeigte, dass Gymnema sylvestre die Fettverdauung blockieren und sogar die Ausscheidung aus dem K├Ârper erh├Âhen kann.

Versuchen Sie immer, diese Nahrungserg├Ąnzungsmittel zusammen mit Nahrungsmitteln zu sich zu nehmen, da leichte Magenbeschwerden auftreten k├Ânnen, wenn sie auf leeren Magen eingenommen werden.

Afrikanische Schwarzbohne

Griffonia simplicifolia ist eine Pflanze, die als eine der besten nat├╝rlichen Quellen f├╝r 5-Hydroxytryptophan (5-HTP) bekannt ist.

5-HTP ist eine Verbindung, die im Gehirn in Serotonin umgewandelt wird. Es wurde gezeigt, dass ein Anstieg des Serotoninspiegels das Gehirn beeinflusst, indem er den Appetit unterdr├╝ckt.

Somit unterst├╝tzt 5-HTP den Gewichtsverlust, indem es dazu beitr├Ągt, die Kohlenhydrataufnahme und den Hunger zu senken. In einer randomisierten Studie erhielten 20 gesunde Frauen mit ├ťbergewicht 4 Wochen lang Griffonia simplicifolia-Extrakt mit 5-HTP oder einem Placebo.

Am Ende der Studie verzeichnete die Behandlungsgruppe einen signifikanten Anstieg der F├╝lle und eine Verringerung des Taillen- und Armumfangs.

Eine andere Studie untersuchte die Wirkung einer Formulierung, die 5-HTP enth├Ąlt, auf den Appetit bei 27 gesunden Frauen mit ├ťbergewicht. Die Ergebnisse zeigten, dass die Behandlungsgruppe ├╝ber einen Zeitraum von 8 Wochen einen geringeren Appetit, eine erh├Âhte F├╝lle und eine signifikante Gewichtsreduktion aufwies.

Eine Supplementation mit 5-HTP scheint jedoch bei l├Ąngerem Gebrauch ├ťbelkeit und Magenbeschwerden hervorzurufen.

5-HTP-Pr├Ąparate k├Ânnen in Kombination mit bestimmten Antidepressiva auch das Risiko eines Serotonin-Syndroms erh├Âhen. Sie sollten Griffonia simplicifolia oder 5-HTP-Pr├Ąparate nicht ohne R├╝cksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.

Caralluma fimbriata

Caralluma fimbriata ist ein Kraut, das traditionell verwendet wird, um den Appetit zu unterdr├╝cken und die Ausdauer zu verbessern.

Es wird angenommen, dass Verbindungen in Caralluma fimbriata die Serotonin-Zirkulation im Gehirn erh├Âhen k├Ânnen, was nachweislich die Kohlenhydrataufnahme verringert und den Appetit unterdr├╝ckt.

Eine Studie an 50 Erwachsenen mit ├ťbergewicht zeigte, dass die Einnahme von 1 Gramm Caralluma fimbriata-Extrakt ├╝ber 2 Monate dank einer signifikanten Verringerung des Appetits zu einem Gewichtsverlust von 2,5% f├╝hrte.

In einer anderen Studie erhielten 43 Personen mit ├╝bergewichtigen 500 mg Caralluma fimbriata 12 Wochen lang zweimal t├Ąglich eine kontrollierte Di├Ąt und Bewegung. Es stellte sich heraus, dass sie eine signifikante Verringerung des Taillenumfangs und des K├Ârpergewichts erlebten.

Dar├╝ber hinaus befasste sich eine Studie mit Menschen mit Prader-Willi-Syndrom, einem Gesundheitszustand, der zu ├╝berm├Ą├čigem Essen f├╝hrt. Die Teilnehmer wurden 4 Wochen lang mit Dosen von 250, 500, 750 oder 1.000 mg Caralluma fimbriata-Extrakt oder einem Placebo behandelt.

Die Gruppe mit der h├Âchsten Dosis – 1.000 mg pro Tag – verzeichnete bis zum Ende der Studie einen signifikant niedrigeren Appetit und eine Verringerung der Nahrungsaufnahme.

Caralluma fimbriata-Extrakt hat keine dokumentierten Nebenwirkungen.

Gr├╝nteeextrakt

Es hat sich gezeigt, dass Gr├╝ntee-Extrakt zur Gewichtsreduktion wirksam ist und viele andere gro├če gesundheitliche Vorteile bietet. Gr├╝ner Tee enth├Ąlt zwei Verbindungen, die zu seinen Gewichtsverlusteigenschaften beitragen – Koffein und Katechine.

Koffein ist ein bekanntes Stimulans, das die Fettverbrennung erh├Âht und den Appetit unterdr├╝ckt.

In der Zwischenzeit wurde gezeigt, dass Catechine, insbesondere Epigallocatechingallat (EGCG), den Stoffwechsel ankurbeln und Fett reduzieren.

Die Kombination von EGCG und Koffein in Gr├╝ntee-Extrakt wirkt zusammen, um den K├Ârper bei der Verbrennung von Kalorien effektiver zu machen, was zu Gewichtsverlust f├╝hren kann.

Tats├Ąchlich zeigte eine Studie mit 10 gesunden Menschen einen Anstieg des Kalorienverbrauchs um 4% nach dem Verzehr einer Kombination aus EGCG und Koffein.

Obwohl es keine Untersuchungen zu den Appetitunterdr├╝ckungseigenschaften von Gr├╝ntee-Extrakt beim Menschen gibt, scheint es, dass gr├╝ner Tee in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen den Appetit verringern kann.

Gr├╝ner Tee hat sich in Dosen von bis zu 800 mg EGCG als sicher erwiesen. H├Âhere Dosen von 1.200 mg EGCG wurden mit ├ťbelkeit in Verbindung gebracht.

Konjugierte Linols├Ąure

Konjugierte Linols├Ąure (CLA) ist eine Art von Transfett, das in einigen fetthaltigen tierischen Produkten nat├╝rlich vorkommt. Interessanterweise hat es mehrere nachgewiesene gesundheitliche Vorteile.

Es wurde gezeigt, dass CLA beim Abnehmen hilft, indem es die Fettverbrennung erh├Âht, die Fettproduktion blockiert und den Fettabbau stimuliert.

Untersuchungen zeigen, dass CLA auch das V├Âllegef├╝hl erh├Âht und den Appetit verringert.

Eine Studie zeigte, dass 54 Personen, denen 13 Wochen lang 3,6 Gramm CLA pro Tag verabreicht wurden, einen geringeren Appetit und eine h├Âhere F├╝lle hatten als Personen, die ein Placebo einnahmen. Dies hatte jedoch keinen Einfluss darauf, wie viel Lebensmittel die Teilnehmer konsumierten.

Dar├╝ber hinaus scheint CLA dabei zu helfen, K├Ârperfett zu reduzieren. Eine ├ťberpr├╝fung von 18 Studien ergab, dass die Einnahme von 3,2 Gramm CLA pro Tag das K├Ârperfett zu reduzieren scheint.

Studien halten CLA f├╝r sicher, und es wurden keine unerw├╝nschten Ereignisse in Dosen von bis zu 6 Gramm pro Tag berichtet.

Garcinia cambogia

Garcinia cambogia stammt von einer gleichnamigen Frucht, die auch als Garcinia gummi-gutta bekannt ist.

Die Schale dieser Frucht enth├Ąlt hohe Konzentrationen an Hydroxycitric S├Ąure (HCA), die nachweislich Gewichtsverlusteigenschaften aufweist.

Tierversuche haben gezeigt, dass Garcinia Cambogia-Pr├Ąparate die Nahrungsaufnahme reduzieren k├Ânnen. Studien am Menschen zeigen au├čerdem, dass Garcinia Cambogia den Appetit reduziert, die Fettproduktion blockiert und das K├Ârpergewicht senkt.

Es scheint, dass Garcinia Cambogia auch den Serotoninspiegel erh├Âhen kann, der auf Gehirnrezeptoren wirkt, die f├╝r die F├╝lle-Signale verantwortlich sind. Infolgedessen kann es den Appetit unterdr├╝cken.

Andere Studien haben jedoch herausgefunden, dass Garcinia Cambogia den Appetit nicht reduziert oder den Gewichtsverlust unterst├╝tzt. Daher k├Ânnen die Ergebnisse von Person zu Person unterschiedlich sein.

Garcinia Cambogia scheint in Dosen von bis zu 2.800 mg HCA pro Tag sicher zu sein. Es wurden jedoch einige Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Hautausschl├Ąge und Magenverstimmung berichtet.

Yerba Mate

Yerba Mate ist eine in S├╝damerika beheimatete Pflanze. Es ist bekannt f├╝r seine Energie steigernden Eigenschaften.

Tierstudien haben gezeigt, dass der Verzehr von Yerba Mate ├╝ber einen Zeitraum von 4 Wochen die Nahrungsaufnahme und die Wasseraufnahme signifikant verringerte und den Gewichtsverlust unterst├╝tzte. Eine Studie an M├Ąusen zeigte, dass der langfristige Verzehr von Yerba Mate dazu beitrug, den Appetit, die Nahrungsaufnahme und das K├Ârpergewicht zu senken, indem die Glucagon-├Ąhnlichen Peptid-1- (GLP-1) und Leptin-Spiegel erh├Âht wurden.

GLP-1 ist eine im Darm erzeugte Verbindung, die den Appetit reguliert, w├Ąhrend Leptin das Hormon ist, das f├╝r die Signalf├╝lle verantwortlich ist. Eine Erh├Âhung ihres Niveaus f├╝hrt zu weniger Hunger.

Andere Studien haben auch gezeigt, dass Yerba Mate in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen dazu beitragen kann, Hunger und Appetit zu reduzieren.

Tats├Ąchlich hat eine Studie mit 12 gesunden Frauen gezeigt, dass die Einnahme von 2 Gramm Yerba Mate vor einer 30-min├╝tigen Fahrrad├╝bung den Appetit verringert und sogar den Stoffwechsel, den Fokus und das Energieniveau steigert.

Yerba Mate scheint sicher zu sein und verursacht keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Kaffee

Kaffee ist eines der am h├Ąufigsten konsumierten Getr├Ąnke der Welt. Kaffee und seine hohe Konzentration an Koffein haben bekannterma├čen viele gesundheitliche Vorteile.

Studien an Kaffee zeigen, dass es beim Abnehmen helfen kann, indem es die Kalorienverbrennung und den Fettabbau erh├Âht. Zus├Ątzlich kann Kaffee helfen, den Appetit zu verringern und so den Gewichtsverlust zu unterst├╝tzen. Es scheint, dass die Einnahme von Koffein 0,5 bis 4 Stunden vor einer Mahlzeit die Magenentleerung, die Appetithormone und das Hungergef├╝hl beeinflussen kann.

Dar├╝ber hinaus kann das Trinken von Kaffee dazu f├╝hren, dass Menschen w├Ąhrend der folgenden Mahlzeit und w├Ąhrend des Tages weniger h├Ąufig mehr essen als wenn sie ihn nicht trinken.

Interessanterweise k├Ânnen diese Effekte bei M├Ąnnern und Frauen unterschiedlich sein. Eine Studie zeigte, dass der Konsum von 300 mg Koffein bei M├Ąnnern zu einer Verringerung der Kalorienaufnahme um etwa 22% f├╝hrte, w├Ąhrend dies bei Frauen keinen Einfluss auf die Kalorienaufnahme hatte.

Dar├╝ber hinaus fanden einige Studien keine positiven Auswirkungen auf die Appetitminderung durch Koffein. Koffein kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Stoffwechsel um bis zu 11% anzukurbeln und die Fettverbrennung bei schlanken Menschen um bis zu 29% zu steigern.

Beachten Sie jedoch, dass eine Koffeinaufnahme von 250 mg oder mehr bei einigen Menschen den Blutdruck erh├Âhen kann.

Unser Fazit

Bestimmte Kr├Ąuter und Pflanzen f├Ârdern nachweislich den Gewichtsverlust. Sie wirken, indem sie:

  • den Appetit reduzieren,
  • die F├╝lle erh├Âhen,
  • die Magenentleerung verlangsamen,
  • die Aufnahme von N├Ąhrstoffen blockieren oder
  • die Appetithormone beeinflussen.

L├Âsliche Fasern wie Bockshornklee und Glucomannan k├Ânnen die Magenentleerung verz├Âgern, die F├╝lle erh├Âhen und die Energieaufnahme hemmen.

Caralluma fimbriata, Griffonia simplicifolia und Garcinia cambogia enthalten Verbindungen, die zur Erh├Âhung des Serotoninspiegels im Gehirn beitragen. Es wurde gezeigt, dass sie den V├Âllegef├╝hl erh├Âhen und die Kohlenhydrataufnahme verringern.

In der Zwischenzeit sind Yerba Mate, Kaffee und Gr├╝ntee-Extrakt reich an Koffein und Verbindungen wie EGCG, von denen gezeigt wurde, dass sie die Nahrungsaufnahme reduzieren, die Appetithormone beeinflussen und den Stoffwechsel ankurbeln.

Schlie├člich wurde gezeigt, dass CLA die Fettverbrennung erh├Âht und den Appetit senkt.

W├Ąhrend die Ergebnisse von Person zu Person unterschiedlich sein k├Ânnen, scheinen diese Erg├Ąnzungen ein guter Ansatz f├╝r diejenigen zu sein, die einen nat├╝rlicheren Ansatz zur Gewichtsreduktion verfolgen m├Âchten.

4 Gr├╝nde die f├╝r F-BDY sprechen!

  • 100% nat├╝rliche Wirkstoffe
  • Bestes Preis-Leistungsverh├Ąltnis
  • Gepr├╝fte Wirksamkeit
  • 30 Tage Geld zur├╝ck Garantie

Auf dieser Seite suchen

Inhaltsverzeichnis

Wer schreibt hier eigentlich?

hanna-steger-appetitzuegler-frau-rote-haare-sidebar-02
Hanna Steger

Ich liebe es, Menschen zu zeigen, wie sie es schaffen k├Ânnen, auch ohne Hunger, endlich abzunehmen!

Meine pers├Ânliche Empfehlung

  • ├ťber 300 Bewertungen
  • Ohne Rezept erh├Ąltlich
  • Getestete Wirkformel

Platz 1 – Mein Testsieger